stadteigenart.de

November 2015

Auf historischen Spuren in der Eilenburger Umgebung

23.11.2015, Rubrik: Allgemein, Kurznachrichten

Wehrkirche in Wasewitz - Wandmalereien

Es gibt in der systemischen Betrachtung einen wichtigen Grundsatz: Differenzierung bringt Erkenntnis. Wenn es um die Eigenart von Orten und ganzen Städten geht, dann ist es wichtig sich klar zu werden, was man denn nun besonderes an seinem Standort zu bieten hat. Das Projekt www.stadeigenart.de wird vom Eilenburger Geschichts- und Museumsverein e. V. unterstützt. Zur diesjährigen Exkursion ging es in die nahe Umgebung von Eilenburg.
weiterlesen »

Motivpate der ersten Stunde – Steuerberater Jens Preßler

12.08.2015, Rubrik: Eilenburg, Kurznachrichten

Danke an den Steuerberater Jens Preßler in Eilenburg und Leipzig

Es braucht ja bekanntlich immer einen ersten Schritt, natürlich die Idee, aber nicht allzu weit davon entfernt auch die gute Tat. Insofern begrüßen wir unseren ersten Motivpaten für das Projekt stadteigenart.de und das damit verbundene Buch über die Potenziale der Eilenburger Region. Die Steuerberatungskanzlei Jens Preßler ist sowohl in Eilenburg als auch in Leipzig vertreten. Getreu dem Slogen der Kanzlei „Der freundliche Steuerberater baut Brücken“, ist das hier sogar direkt wörtlich zu nehmen. Tatsächlich ist ja hier eine Verbindung von Leipzig nach Eilenburg in der täglichen Arbeit sichtbar. weiterlesen »

Bitte mehr gute Geschichten – Storytelling Eilenburg

29.07.2015, Rubrik: Eilenburg

Dresden - Silhouette zur Goldenen Stunde

Wer kennt sie nicht, die Geschichten über bekannte Orte wie Leipzig oder Dresden? Wem würde bei Leipzig nicht Auerbachs Keller, die friedliche Revolution oder Johann Sebastian Bach einfallen? Wem fiele es schwer, bei Dresden an die die Frauenkirche, August den Starken oder Manfred von Ardenne zu denken? Was fällt den meisten von uns zu der Stadt Eilenburg ein? Wer weiß schon, dass das Eilenburger Museum das allerletzte schriftliche Zeugnis des großen Komponisten J. S. Bach beherbergt oder die (frühe) Wiege Sachsens ist?
weiterlesen »

stadteigenart.de – Einladung zum MITMACHEN

10.07.2015, Rubrik: Allgemein, Eilenburg, Kurznachrichten

Eilenburg - Wiege Sachsens, Wappen am alten Amtshaus

Eilenburg – Franz-Abt-Stadt, Muldestadt, Stadt mit grünem Herzen, Stadt der ersten Kreditgenossenschaft, Stadt der Kalksandsteinerfindung, Stadt der Heinzelmännchen oder Wiege Sachsens. Es gibt eine ganze Reihe von Titeln, alte oder moderne, Titel und Bezeichnungen, die einem heute noch etwas sagen, andere weniger. Genauso könnte man Eilenburg auch Martin-Rinckart-Stadt nennen. Ganz unterschiedliche Perspektiven, ganz eigene Geschichten. Diese Geschichten, seinen es nun historische oder Begebenheiten aus heutiger Zeit, müssen und sollen erzählt werden.

weiterlesen »

©2019 stadteigenart.de - Projekt stadteigenart.de für Eilenburg – eine Idee von SL | Marketing & Management
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung